David Nebel

"Violinist David Nebel steals the show..." 

      - Strad Magazine (Feb 2016) -

“Violinist David Nebel steals the show in a breathtaking rendition of Ernst’s Othello Fantasy” war im Strad Magazine (Feb 2016) über die CD “Italian Journey” zu lesen. Die CD wurde von den LGT Young Soloists für das renommierte Label RCA Red Seal (Sony Music) aufgenommen.

David Nebel (Jahrgang 1996) begann im Alter von fünf Jahren Violine zu spielen. Schon sehr früh wurde sein außergewöhnliches Talent erkannt. Wunderkind mit Zukunftsperspektive lautete die Überschrift eines Artikels in der Neuen Zürcher Zeitung, in welcher über Davids erstes Solokonzert mit der Camerata Zürich berichtet wurde. Damals war er neun Jahre alt und spielte Vivaldis Vier Jahreszeiten mit hoher Musikalität und erstaunlicher Technik. Im Jahre 2006 gewann er den ersten Preis mit Auszeichnung des Schweizer Jugendmusikwettbewerbs und hatte seinen ersten Auftritt in der Zürcher Tonhalle.

Mehr über David Nebel lesen…